Zucht

Die Geschichte der Zwiebel  von Arjazon beginnt beim Züchter.                          

Im Frühjahr starten die Zwiebelzüchter mit der Vorbereitung ihrer Äcker mit Hilfe von modernen Maschinen. Das Säen erfolgt vollmechanisch, um das Saatgut schnell und genau in den Ackerboden zu bekommen.  Der Züchter legt somit die Basis für eine gute und zuverlässige Zwiebel von hoher Qualität. Das günstige Klima und der fruchtbare Boden, der frei von Steinen  ist, sorgen dafür, dass die niederländischen Zwiebeln ihren charakteristischen, würzigen Geschmack und ihr Aroma entwickeln.

Vor Beginn der Erntezeit  kauft Arjazon die Zwiebeln  bei den Züchtern auf. Nach der Ernte müssen die Zwiebeln getrocknet werden. Die Züchter können sich dafür entscheiden, ihre Zwiebeln ein paar Tage auf dem Feld vortrocknen zu lassen oder sie in Lagerschuppen zu fahren. Es geschieht auch, dass die Zwiebeln unmittelbar vom Feld zu Arjazon gebracht werden, um dort zu trocknen, bevor sie weiter verarbeitet werden.

Ständig wird nach  neuen Kontakten zu Zwiebelzüchtern gesucht, um auf zuverlässige Art und Weise  Geschäfte zu tätigen, wie viele bereits in den vergangenen Jahren erlebt haben.